umbrella-1588167_960_720

Es gibt eine Menge von Skills, die jeder lernen kann, um seine Karriere voranzutreiben.

Allerdings macht es oft keinen Sinn alle Skills zeitgleich erlernen zu wollen. Vielmehr ist es sinnvoll sich auf ein oder zwei Skills zu konzentrieren, um sich von Kollegen und Konkurrenz abzusetzen.

Besondere Skills machen dich wertvoller für einen Arbeitgeber und verschaffen dir im Team einen besonderen Stellenwert! Insbesondere Skills, die in deiner Branche nicht oft vorkommen, können dir hier helfen und dich zum Star des Teams machen.

Hier ein paar Ideen/Vorschläge:

  • Soft Skills: Oft heißt es, dass man Soft Skills nicht lernen kann. Wir meinen, das ist Schwachsinn. Jeder kann Umgangsformen lernen und es schaffen nachhaltige Beziehungen zu Kollegen und Kunden aufzubauen.
  • Kommunikation: Es gibt viel Fachliteratur zum Thema Kommunikation. Ebenso bietet Youtube eine Menge an Clips an, die selbst dem schüchternsten Menschen helfen ein grandioser Redner zu werden und Zuhörer zu faszinieren!
  • Neue Tools: Besonders Softwareentwickler, die über den Tellerrand schauen, sind gefragt. Das kann bedeuten, dass man sich in der Freizeit in der OpenSource Community bewegt oder sich in neue Tools einarbeitet, die einem die Arbeit erleichtern. Wenn Ihr es schafft, „der Ansprechpartner“ z.B. für neue Technologien zu werden, wird das Eurer Karriere helfen!
  • Den Blick fürs Ganze: Ein Softwareentwickler, der neben technischen Herausforderungen ebenso den Blick fürs Ganze hat, erhöht seine Chancen auf eine Beförderung. Vorgesetzte wollen sehen, dass Mitarbeiter sich mit der Firma und den eigenen Produkten identifizieren. Ein Verständnis fürs Budget oder die allg. Strategie des Unternehmens zu zeigen, wird vielen Vorgesetzten imponieren. Hier gibt es ebenfalls eine Menge Clips auf Youtube. Besonders zu empfehlen sind diverse Ted Talks, die ebenfalls online gefunden und gesehen werden können.